Entdecke-5
neurographik Kurse neu

Aktuell:

Algorithmus # 2

Live-Kurs

4 x montags

ab 27.05.24 (weitere Termine 3.06., 10.06. und Supervision 1.07.)

 

NeuroGraphik Buch

Ab jetzt kannst du das Buch bestellen!

216 Seiten voller Informationen über NeuroGraphik, ihre Wirkung, ihre Anwendung (3 Modelle zum Mitzeichnen), die Möglichkeiten der Algorithmen und ein Nachschlagewerk für die wichtigsten Begriffe...

Geht es dir auch manchmal so?

Du bist mit einem Bereich in deinem Leben unzufrieden, vielleicht schon seit Jahren, versuchst alles, um dies zu ändern. Aber es gelingt dir einfach nicht.

Erlebnisse aus der Vergangenheit bestimmen immer noch deine Emotionen. Aus diesem Hamsterrad möchtest du dringend aussteigen.

Du hängst in Gedankenschleifen fest und kommst nur schwer wieder raus. Das nervt und kostet so viel Energie und Zeit.

Dein Zeitmanagement ist unter aller Kanone. Du versemmelst jede Deadline.

Die Beziehung zu deinem Mann/deiner Freundin/deiner Schwiegermutter/deinem Chef war auch schon mal besser. Seit einiger Zeit hakt es gewaltig.

Wie wäre es, wenn du stattdessen

dein Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen würdest?

deine Wünsche, Träume und Ziele realisieren könntest?

auf spielerische Weise deine Entscheidungsfindung beschleunigen könntest?

ruhiger werden würdest und achtsamer mit dir selbst umgehen könntest?

die Beziehungen zu deiner Umwelt verbessern könntest?

Dann versuch doch mal NeuroGraphik! Ich zeige dir gern, wie du damit dein Leben leichter gestaltest.

Was ist Neurographik?

 

Mit dem Stift in der Hand entwickelst du deine persönlichen Themen und entdeckst Lösungswege, die dir bislang unbekannt waren.

Durch die Art des Zeichnens kommst du in einen kontemplativen Flow. Die Gehirnströme entsprechen denen in einer Meditation und die kreativ-intuitiven Gehirnareale werden angeregt. So gelangst du zu Einsichten, die aus deiner Intuition geboren wurden und die du noch nie gedacht hast. Jede Linie, die du zeichnest, ist ein Gedanke in Richtung Lösung.

Die Geburtsstunde der NeuroGraphik ist am 29.04.2014. Der Petersburger Architekt, Künstler, Business-Trainer und Psychologe Prof. Dr. Pavel Piskarev entwickelte sie aufbauend auf Erkenntnissen der Neuropsychologie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie und modernen Management-Theorien. Sie ist eine kreative Transformationsmethode für das Lösen von Problemen und Konflikten. Inzwischen ist die Methode weltweit in über 40 Ländern verbreitet. Seit 2019 gibt es auch in Deutschland NeuroGraphik-TrainerInnen. Ich bin eine davon.

Mehr über NeuroGraphik erfährst du hier:

Klick!

Bekannt aus

Federwelt logo
selfpublisher
Bookerfly
Mörderische Schwestern
das Syndikat
Soak
Wendepunkt
Autorenforum

Was sagen meine Teilnehmerinnen über mich?

Ich finde, du bist eine ganz wunderbare Neurographik Trainerin und hast alle Modelle unglaublich toll erklärt. Deine Tipps und Rückmeldungen haben alles noch perfekt ergänzt, so dass ich mit vielen Erkenntnissen für die unterschiedlichsten Projekte und ganz vielen Ideen für die Zukunft aus dem Kurs ins Leben starte. Es hat mit wirklich sehr viel Spaß gemacht

Kirstin S, Autorin

 

Insgesamt hat mir Deine Art, die Dinge zu vermitteln, sehr gut gefallen. Immer wieder hast Du nachgefragt, wie es uns gerade geht, wo wir stehen, zusätzlich noch Sachen erklärt, bist auf uns und unsere Fragen sehr individuell eingegangen.

Bei den Supervisionen hatte ich immer den Eindruck, Du hast Dir Gedanken über das Bild gemacht, hast sehr treffende Vorschläge zur Verbesserung gemacht und Du hast nichts bewertet oder „psycho-analysiert“.

Melpomene K., Autorin

Das Besondere: Ihre Leidenschaft für das Neurografieren ist authentisch spürbar, springt über und motiviert!

Barbara W., Buchhändlerin

 

Ich war begeistert von der Art, wie Ingrid Werner die Grundlagen erklärt und ganz behutsam das Zeichnen angeleitet hat.

Julia B.

 

Du hast uns mit Deiner ruhigen Stimme und gut vorbereitet wunderbar durch den Kurs geführt, alle Fragen beantwortet.

Ulrike S., angehende Autorin

Du hast das ultra professionell gemacht. Die Technik total im Griff, gute Einführungen ins jeweilige Thema, geduldig und total kompetent. Super!

Iris L., Dozentin und Autorin

Ich habe dich als warmherzige, authentische und motivierende Mentorin kennengelernt (der Begriff ‚Kursleiterin‘ ist mir zu wenig, denn du hast mir wirklich, wirklich weitergeholfen). Deine Art, Wissen zu vermitteln, empfand ich als perfekt: Nicht zu schnell, nicht zu langsam, du gehst auf Fragen ausführlich ein (aber nicht zu ausführlich).

Marion H., Autorin

 

Die wertschätzende und freundliche Art der Trainerin, ihre Supervision und der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen hat mich sehr bereichert. Beste Empfehlung!

Barbara S., Autorin

Natascha Wolf

Der Blog: Für tiefere Einblicke

Neurographik und Widerstände

Die NeuroGraphik und der innere Widerstand

Von Ingrid Werner | 12. August 2023

Lass uns über den inneren Widerstand reden. Brauchen wir ihn? Ja. Sollten wir ihn trotzdem auflösen. Ja. Wie jetzt?! Beginnen wir am Anfang. Du fühlst dich nicht wohl in deiner Haut. Dein Leben läuft nicht so, wie du es dir wünscht. Du möchtest etwas verändern. Anderer Partner, anderer Job, andere Ess-, Trink-, Kauf- oder Freizeitgewohnheiten.…

Neurographik und van Gogh

„Farbe in einem Bild ist wie Enthusiasmus im Leben“ – Vincent van Gogh

Von Ingrid Werner | 4. August 2023

Van Gogh und die NeuroGraphik Okay, was soll Vincent van Gogh, der große Maler der Moderne, der 1890 gestorben ist, mit NeuroGraphik zu tun haben, die erst über 124 Jahre später in die Welt kam?  Stimmt, zeitlich passen sie nicht zusammen. Trotzdem blitzten van Goghs Zitate, die ich im Amsterdamer van Gogh Museum gelesen habe,…

Ingrid - Wer?

Wenn du dich fragst, wer denn diese Frau ist, die unbedingt will, dass du mit NeuroGraphik dein Leben in die Hand nimmst - hier ein paar Fakten über mich.

Ich bin NeuroGraphik-Trainerin und Spezialistin für NeuroStrukturierung. Außerdem Heilpraktikerin und Kunsttherapeutin.

Früher hab ich Krimis geschrieben. Heute finde ich, es gibt genug Mord und Totschlag auf der Welt. Da verwende ich all meine Kraft und meine Fähigkeiten lieber dazu, die Menschen glücklich zu machen.

Und Lachen gehört bei mir immer dazu.

Gegenseitige Wertschätzung ist mir sehr wichtig. Darauf achte ich auch in meinen Kursen. Du musst also keine Angst vor der Supervision haben (es ist nicht wie in der Schule :-)).